Ob ich WURST-3 noch vernünftig zum Laufen bekomme bis zum Rennen am kommenden Sonntag, nun ja, ich bin doch etwas skeptisch mittlerweile.

Viele Details (-probleme) sind noch anzupacken und die Zeit wächst bekanntlich nicht auf Bäumen. Am Freitag habe ich frei und hoffe, so viel wie nur irgend möglich zu schaffen.

Am Samstag muss allerdings noch eine Probefahrt drin sein, denn sonst lohnt sich die Anreise zum Rennen von >200 km nicht – zu riskant. Auf blauen Dunst so weit fahren und dann dort nur blauen Dunst produzieren, nee, lass ma.

 

 

.

Werbeanzeigen