Da meine eigentliche Planung einer besonderen Übersetzungsvariante leider nicht rechtzeitig fertig wird, muss ich nun auf konventiellen Riementrieb, Fliehkraftkupplung und Kettentrieb umbauen. Alles schon wieder Mehrarbeitarbeitarbeit und es müssen Teile nachgekauft werden, u.a. längerer Riemen und neues Stehlager für eine andere Zwischenwelle. Hoffentlich wird’s diesmal bis zum Rennen am kommenden Samstag fertig.

 

 

.