Es geht voran, juhu!

Endlich etwas mehr Zeit gefunden und fleissig weitergeschraubt. Anpassen der Gardentrend-Haube stand an. Dafür habe ich doch tatsächlich einen halben Tag verdaddelt, da ich einen Denkfehler im Kippscharnier hatte… Anschweissen von ‚Haken & Ösen‘ an Haube und Chassis, Haube anschrauben, kippen, passt alles nicht! Haube auf, zu, auf, zu. Keinen Ahnung, was da hakt. Teile absägen, alles von vorne, passt immer noch überhaupt nicht, alles abflexen, neue Haken und Ösen basteln, anschweissen, Haube auf, zu, püasst immer noch nicht! Mehr flexen usw. usw. Deprimierend, wie doof man sich manchmal anstellt.  Nun denn, jetzt passt endlich alles.

Natürlich standen auch noch ander Arbeiten an, u.a. Spannrolle für den Keilriemen von der Zwischenwelle zum Getriebe basteln. Sehr gut, wenn man alte Keilriemenrollen herumfliegen hat. Am besten kauft man sich (wie ich 😉 ) aus den Kleinanzeigen einen kompletten alten/ gammeligen Aufsitzmäher als Teilespender. Ich habe schon unglaublich viel aus dem Teileträger recycled – und genau das finde ich auch so reizvoll. Alles einfach bei einem Antriebstechnikhändler neu kaufen ist mir einfach zu langweilig; lieber basteln. Ich versuche, so viel wie es nur geht, mit mit den einfachen Baumarktmitteln, die meine Garage hergibt, zu bewerkstelligen. Klappt bei 90% der Arbeiten sehr gut.

Dann kam die Lenkung dran… eine Geschichte für sich…